Kostenlose japanische Animes

Ist man vom Anime-Virus erst einmal angesteckt worden, kann man nicht genug von den japanischen Animationsfilmen und -Serien bekommen und möchte trotzdem natürlich nicht unbedingt den letzten Cent in die witzigen Zeichentrickfilme investieren. Animes kann man aber auch kostenlos im Internet anschauen. Alle Sender, die einige der japanischen Serien ausstrahlen, bieten auf ihrer Internetpräsenz die Möglichkeit alle bereits gesendeten Teile kostenlos anzusehen und auch große Videoportale sind voll mit Serien und Filmen aus dem Anime-Genre. Fans stellen ihre Mitschnitte zur Verfügung und jeder kann mit einem Klick gratis sein Anime-Virus füttern.

Bekannte Serien wie Dragonball oder Pokemon sind ebenso vertreten wie Anime-Serien, die eher für Erwachsene gedacht sind. Ältere Anime-Filme lassen sich ebenfalls komplett online ansehen und da meist mehrere Anbieter den gleichen Film hochgeladen haben, kann man auch bei der Qualität durchaus positiv überrascht werden. Anime-Filme in bester Qualität findet man auch auf deutschen Filmportalen. Sie stellen deutschsprachige Animes und Werke mit deutschen Untertiteln ins Netz und jeder darf sich damit online amüsieren. Spezielle Anime-Seiten im Netz haben verschiedene Links gesammelt und veröffentlicht, auf denen man ebenfalls kostenlose Animes findet und oft sind wahre Schätze unter den Gratis-Angeboten zu finden. Ein paar Minuten Suche muss man dafür allerdings investieren, denn oft sind die kleinen Perlen der Anime-Szene gut versteckt im unteren Bereich der Listen zu finden. Es gibt also viele legale Möglichkeiten, kostenlos japanische Animes im Internet anzusehen und die illegalen Tauschbörsen sollte man ohnehin nicht aufsuchen, wenn man sich nicht strafbar machen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *