Mangas online lesen

Mangas lesen macht fast allen Comicfans Spaß und auch viele, die Dagobert und Co. weniger mögen, lieben die kleinen japanischen Kunstwerke mit den unterhaltsamen Geschichten. Die gedruckten Werke sind zum Teil echte Sammlerstücke, aber natürlich kann man Mangas nicht nur in Papierform lesen, sondern auch online im Internet. Schon eine kleine Anfrage bei den Suchmaschinen listet mehrere Treffer und schnell gelangt man zu Seiten, die Webcomics veröffentlichen und auch Mangas online stellen. Die Künstler sind dabei nicht immer echte Profis, aber die herrlichen Zeichnungen mit den Spruchblasen sind allemal lesenswert auch wenn sie zum Teil von Laien angefertigt wurden.

Deutschsprachige Seiten sind zwar noch immer in der Minderzahl, aber wer Englisch kann, darf sich auf ein riesiges Angebot an Online-Mangas freuen. Teilweise veröffentlichen bekannte Künstler ihre Werke auf Manga-Portalen und auch in Fanclubs kann man Verweise auf viele kurze und lange Werke finden. Mangas online lesen ist ein netter Zeitvertreib, der schnell zur Sucht werden kann und viele Künstler und Fans arbeiten an neuem Lesestoff für die Fans. Die original japanischen Mangas findet man eher selten im Netz und meist kann man den Geschichten wegen der Fremdsprache auch nur schwer folgen. Trotzdem findet jeder Mangafan immer wieder neue Geschichten online und kann so mehrmals im Monat neue Fundstücke genießen.

In Buch-Communitys kann Jedermann auch selbst verfasste Werke veröffentlichen und natürlich findet man hier auch in der Rubrik Manga immer wieder neue Werke. Die Mitgliedschaften in solchen Communitys sind zum Großteil kostenfrei und so kostet der Spaß auch kein Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *